Hallo! Ich bin es – Edda . Und ich wollte mich mal wieder melden. Mir geht es gut und ich wirbel weiter meine Menschenfamilie durcheinander. Ich bin auch eine kleine Herzensbrecherin. Letztes Opfer war mein Tierarzt. Er sagt, dass er sich in mich verliebt hat. Nur – mein Herz ist bereits an meine Menschen vergeben. Da halfen auch die besten Leckerchen nichts. Er sagt, ich bin gesund und habe Idealgewicht.
Im Sommer war ich mit meiner Familie in Österreich in den Kalkalpen. Mit meinen Beinen bin ich auf 2000 m hohe Berge geklettert. Meine Menschen haben echt gut auf mich aufgepasst, damit meine Neugiernase nicht zu weit über den Abhang schaut. Und ihr glaub es nicht- mitten im Sommer Schnee.
Das war es von mir! Ich hoffe , dem Nachwuchs geht es gut.
hueggelzwerge-edda-urlaubsgruesse-2016-2
Eure Dackeline Edda und Chris und Axel Berger! hueggelzwerge-edda-urlaubsgruesse-2016

Lange nichts gebellt!
Markiert in:                

Ein Gedanke zu „Lange nichts gebellt!

  • 13. November 2016 um 15:35
    Permalink

    Hallo Liebe Edda,

    vielen Dank für die schönen Urlaubsbilder und dafür, dass du uns an deinen kleinen Abenteuern teilhaben lässt. Wir Hüggelzwerge in der Heimat sind vor wenigen Wochen mit Frauchen und Herrchen in das neuen Haus gezogen. Hier haben auch wir alle eine neue kleine Schlafhütte bekommen. Alle Schlafhütten stehen jetzt in einem Raum, der (fast) nur für uns da ist. Aber in die anderen Räume zu den Zweibeinern dürfen wir natürlich auch.
    Mit dem Umzug war ganz schon was los bei uns und jetzt kümmern sich Frauchen und Herrchen noch um die letzten Feinheiten im neuen Zuhause, damit alles fertig wird. Neue kleine Hüggelzwerge in Form eines F-Wurf gibt es noch nicht, aber wir haben gehört, dass das nun nicht mehr lange dauern soll.
    Liebe Edda, wir wünschen dir und deiner Familie eine schöne Adventszeit – vielleicht gibt es ja auch mal Schnee, in den du die Dackelschnauze hineinstecken kannst.
    Viele Grüße,
    Die Hüggelzwerge

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden durch WP-SpamShield Anti-Spam geschützt