Frieda und Fanny toben bei Oma Hannah

Wir Welpen vom F-Wurf sind nun schon gut 3 Wochen alt und in unserer Welt machen wir riesen Schritte. Jeden Tag verändert sich etwas: wir schaffen weitere 10cm aus eigener Kraft, unser „Bellen“, ähm „Quieken“ wird immer lauter und es ist ok, wenn Mama Candis immer mal wieder ein paar Minuten für sich bleibt.

Das Tolle daran, dass wir in einem Rudel aufwachsen ist die Tatsache, dass immer jemand da ist, auch wenn Mama mal ihre 5 Minuten „Pause“ von uns macht. Die ersten im Rudel, die schon mal ein wachsames Auge auf uns geworfen haben, sind Oma Hannah und Opa Basti. Mittlerweile findet auch Mama das total ok und ist super entspannt, wenn einer der anderen Hunde aus dem Rudel zu uns kommt. Wir freuen uns natürlich wie Bolle über neue Spielkameraden. Eine ganz komische Erfahrung: bei den anderen Hunden gibt es gar nichts zu essen für uns. Dafür müssen wir wohl auf Mama warten.
Hier gibt es ein kleines Video, wie wir, Frieda und Fanny, mit Oma Hannah spielen dürfen:

In unserer Wurfbox verbringen wir natürlich auch noch viel Zeit. Schön warm ist es da; hier sind es wir, Frodo und Frieda:
Dackel Hüggelzwerge Dackel Zucht F-Wurf Candis beobachtet Welpen

Hier ist auch eine tolle Kuschelposition für mich, Fanny: zwischen Herrchen und Oma Hannah:
Dackel Hüggelzwerge Dackel Zucht F-Wurf Oma Hannah knuddelt Fanny

Manchmal bin ich auch schon abenteuerlustig. Immer schön eine Pfote vor die andere und langsam nach draußen:
Dackel Hüggelzwerge Dackel Zucht F-Wurf erster Ausflug

Bis bald, eure F-Wurf-Welpen

Video: Wir dürfen mit Oma Hannah toben – 12.08.17
Markiert in:                        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden durch WP-SpamShield Anti-Spam geschützt