Die Hundenase in die Frühlingsluft gestreckt

Der Frühling ist herrlich in diesem Jahr – und das Aprilwetter gibt am heutigen Samstag alles. Nachdem am letzten Wochenende Candis und Hannah einen langen Spaziergang mit Herrchen und Frauchen alleine machen durften, bin ich, Basti, diesen Samstag dran. Auf solche Stunden freut sich jeder Dackel aus dem Rudel immer besonders – dann erhalten wir die volle Aufmerksamkeit ganz für uns alleine und müssen nicht mit den anderen Hunden teilen. Im Rudel zu sein, hat viele Vorteile wie zum Beispiel, dass man immer jemanden zum Herumtollen oder auch einfach nur zum Kuscheln findet. Aber Herrchen und Frauchen bemühen sich immer, uns alle gleichermaßen versorgen und sich gut um uns zu kümmern. Da sind solche „Einzelstunden“ immer ein super Highlight.

Hier gibt es zu sehen und zu lesen, was wir an diesem Frühlingssamstag in Bad Iburg unternommen haben:

Dackel Hüggelzwerge Frühlingsspaziergang Bad Iburg Basti April 2016

Und hier sind Candis und Hannah letztes Wochenende unterwegs gewesen – die ersten Veilchen am Wegesrand inklusive. Der Frühling in Niedersachen hat Einzu gehalten.
Dackel Hüggelzwerge Rudelleben Spaziergang Candis und Hannah  April 2016 Dackel Hüggelzwerge Rudelleben Veilchen am Wegesrand

Frühlingsluft in der Hundenase
Markiert in:                        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden durch WP-SpamShield Anti-Spam geschützt